Die Bühne in Zeiten des Corona Virus II: Die Open Stage geht online!

Es ist soweit, wir starten gemeinsam mit der Kresslesmühle Augsburg ins Corona Online-Zeitalter! Wir wollen, dass die Kresslesmühle als wichtiger Ort regionaler und überregionaler Kleinkunst und Musik weiterhin präsent bleibt. Unser Engagement in Form von Video- und Audioarbeit betrifft deshalb auch nicht nur die Open Stage, sondern auch andere Events der Mühle. Damit soll nicht nur eine unserer wichtigen, kulturellen Plattformen in dieser Stadt auch in der Corona-Zeit lebendig bleiben, sondern es sollen darüber hinaus die z.Z. arbeitslosen Bühnentechniker und alle die Künstler und Musiker unterstützt werden, deren Termine und Acts jüngst gestrichen wurden bzw. die gerade keine Auftrittsmöglichkeiten haben (über die genauen Formen und Inhalte der Förderung wird noch nachgedacht und verhandelt). Natürlich wollen wir auch unseren eigenen Ruhm mehren und uns dann irgendwann in der Nachkriegszeit lorbeerumkränzt durch die Strassen der Stadt tragen lassen (:-D).

Wir werden mit verschiedenen Videoformaten an den Start gehen, deren Inhalt, Form und Erreichbarkeit wir u.a. auch hier kommunizieren werden.

Beginnen wollen wir damit, erst einmal (Euer) Material einzusammeln.

Wer mitmachen will bei der Aktion, muss nun bitte zunächst folgendes Prozedere durchlaufen:

  • Erlaubt ist wie immer alles: Tanz, Musik, Poetry Slam, Zauberei, Jonglage, Comedy etc.pp.
  • Entweder ihr schickt uns ein Video, das ihr selbst aufnehmt. Die Länge soll maximal 8 Minuten sein, die Anzahl der Musikstücke (falls Musikgruppe oder Solomusiker) maximal 2 Stücke. Das Format der Audios sollte MP3 (mit mindestens 256 kbit/s) oder WAV sein. Das Video sollte mindestens in SD Qualität vorliegen (Full HD, heruntergerechnet mit dem H264 Codec in ein MP4 Format wäre das optimale Sendeformat!).
  • Oder aber, wer das nicht selber produzieren kann oder will, soll sich in unsere Anmeldeliste schreiben openstage@rekordcafe.de, wir können dann bis zu 2 Personen auf der Bühne der Kresslesmühle (ohne Publikum) aufnehmen und dabei für professionelle Bilder und Tonaufnahmen sorgen.
  • Ihr solltet am Anfang kurz etwas zu Euch und Eurer Performance sagen, (max. 30 Sekunden).
  • Ladet uns Eure fertigen Videos auf WE Transfer oder einer ähnlichen Plattform hoch, oder wenn das nicht geht, schreibt kurz an openstage@rekordcafe.de, wir können auch Webspace zum Hochladen zur Verfügung stellen.
  • Wir behalten uns Kürzungen sowie die Konfektionierung des Videos (Intro, Untertitel und Trickelemente) ausdrücklich vor.
  • Es gibt keine Sendegarantie, aber die Wahrscheinlichkeit liegt bei mindestens 90%.

Beste Grüße, Andreas und das Open Stage Team